Beethoven: Tripelkonzert C-Dur op. 56 – zusammen mit Tobias Feldmann, Gabriel Schwabe und das Residenzorchester Mark Brandenburg unter Manuel Dengler

7. June 2019
20:00
Berlin, DE
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
Google Map
Tickets

Das Orchester-Projekt „BBB Tripelkonzert | Bartók Beethoven Brahms – eine Brandenburgische Klang-Reise in Bildern“ nimmt das Publikum mit auf eine brandenburgische Entdeckungsreise und nutzt verschiedene Ebenen, um ein multimediales Gesamtkunstwerk aus Musik, Klängen, Projektionen und darstellender Kunst zu erschaffen. Unter anderem ist Beethovens Tripelkonzert mit den drei Solisten Prof. Tobias Feldmann (Violine), Gabriel Schwabe (Violoncello) und Danae Dörken (Klavier) zu erleben.

In einem Erlebnisraum von Film-Projektionen an den Wänden des Konzertsaals, einer Klanginstallation sowie einer begleitenden Kunstausstellung taucht der Besucher in eine andere Welt ein. Die Film-Aufnahmen werden extra für dieses Projekt hergestellt und portraitieren im Besonderen die Veranstaltungsorte. Die Film-Projektionen werden durch ein Lichtkonzept ergänzt, welches die architektonischen Besonderheiten des Konzertsaals betont und inszeniert. Klänge, die unser Klangkünstler in Residence Jonas Urbat im Brandenburgischen Raum sammelt, geben dem Konzert einen besonderen Rahmen. Auf künstlerischer Ebene werden sanfte Verbindungen zwischen Klängen und den Musikstücken geschaffen, ohne die künstlerische Souveränität der Originalwerke zu gefährden. Der Besucher soll bereits vor Konzertbeginn durch das Film- und Klangkonzept mit allen Sinnen sensiblisiert werden, um die Aufführung intensiver erfahren zu können. Die Klang- und Film-Ausstellung verdichtet sich zum Konzertbeginn und führt nahtlos in die Musik über.